Ökumenische Exerzitien im Alltag

Exerzitien im Alltag sind ein Übungsweg, auf dem Menschen die Gegenwart Gottes mitten in ihrem alltäglichen Leben entdecken, Kraft schöpfen und neuen Geschmack am Leben finden können.

Nötig ist die Bereitschaft
- für eine tägliche Zeit des persönlichen Betens und Schweigen (zuhause oder an einem anderen günstigen Ort)
- 30 Min Hauptbesinnungszeit (dafür werden Anregungen gegeben)
- 15 Min Tagesrückblick am Abend
- und für ein wöchentliches Treffen aller Teilnehmer/innen.

Bei diesen Treffen gibt es die Einführung in die nächste Woche, gemeinsames Singen, Beten, Üben und einen Austausch in Kleingruppen zu Fragen, Schwierigkeiten, Erfahrungen und Entdeckungen auf dem Übungsweg. Auch Einzelgespräche mit einer/m der Begleiter/innen sind möglich.


Aktuelle Informationsflyer zu den Ökumenischen Exerzitien finden Sie gegebenenfalls hier.